20.10.2019

Trinkwasserspender für Bramsche

Auf Initiative der grünen Stadtratsfraktion bekommt Bramsche nun den ersten öffentlichen Trinkwasserspender in der Innenstadt. Weitere sollen in Zukunft folgen, um eine gute Versorgung sowie die Vermeidung von Plastikmüll zu ermöglichen.

Angestoßen wurde die Aufstellung von Miriam Thye, die um Zustimmung für einen entsprechenden Antrag warb: „Leitungswasser ist für uns Menschen und insbesondere für Kinder und Jugendliche das gesündeste Getränk. Das Trinkwasser der Stadt Bramsche ist von sehr guter Qualität, sicherten uns die Stadtwerke zu.“ Daneben könne auf diesem Wege Plastikmüll durch die Wiederverwendung der Getränkeflaschen eingespart, ein aktiver Beitrag zum Klima- und Umweltschutz geleistet werden.

In den Niederlanden werden öffentliche Trinkwasserspender schon seit vielen Jahren erfolgreich eingesetzt. Die Wasserentnahme ist dabei mit allen gängigen Trinkgefäßen sowie per Hand möglich, durch die regelmäßige Entnahme reinigen sich die Spender selbst. Neben der Versorgung mit gesundem Trinkwasser erinnern solche Maßnahmen zudem Kinder als auch Erwachsene daran genügend zu Trinken. Besonders in Hitzesommern wie in den vergangenen Jahren ermöglichen sie eine schnelle Versorgung auch unterwegs. Ein erster Spender wird deshalb direkt in der Innenstadt errichtet. Bei entsprechendem Bedarf wird es weitere Standorte an gutbesuchten Punkten unserer Stadt geben.

Durch die Anschaffung wird die bereits vor 2 Jahren durch die Grün-Bunte Jugend in Bramsche gestartete „Refill“-Aktion erweitert. Bei dieser ermöglichen Geschäfte die kostenlose Auffüllung mit frischem Leitungswasser von mitgebrachten Wasserflaschen. Weitere Informationen zur Aktion sowie die aktuellen Bramscher Refill-Stationen finden Sie Opens internal link in current windowhier.

Kategorien:Allgemein
URL:http://gruene-bramsche.de/aktuelles/news-detail/article/trinkwasserspender_fuer_bramsche/